preload preload preload preload
Hintergrundbild ansehen!

Filialkirche St. Lorenz

Filialkirche zum Hl. Lorenz - Das Kircherl am Römerturm

Die Kirche St. Lorenz zählt zu den ältesten christlichen Gotteshäusern in der Wachau. Die Filialkirche war seit dem 9. Jahrhundert in bischöflich passauischem Besitz. Sie wurde an einem römischen Burgus aus dem 4. nachchristlichen Jahrhundert errichtet, von dem die Nordwand in die Kirche einbezogen wurde. Romanische und gotische Bauformen bestimmen das Kirchenhaus. Im Innern sind das romanische Langhaus mit dem romanischen Triumphbogen um 1200 und das kleine Chorquadrat mit dem gotischen Kreuzrippengewölbe aus der Zeit um 1300 gut zu unterscheiden. Die Ausstattung und Einrichtung wiederum wird von spätromanischen Fresken und der schönen barocken Einrichtung bestimmt.

Die Fresken im Chor und auch an dessen Außenwand wurden in den letzten Jahrzehnten entdeckt, freigelegt und gesichert. Sie werden vom gotischen Gewölbe überschnitten und zeigen in zwei Streifen Heilige, in der oberen Zone vermutlich die zwölf Apostel, an der Nordwand den hl. Nikolaus und an der Ostwand eine Kreuzigungsdarstellung als Altarbild.

Die Barockisierung ist außen an den rundbogigen Fenstern neben den gedrungenen, innen vermauerten romanischen und gotisch spitzbogig umgestalteten kleinen Fenstern sowie an der barocken Vorhalle festzustellen. Im Innern bekam das romanische Langhaus im 18. Jahrhundert ein zweieinhalbjochiges Kreuzgratgewölbe und einen barocken Hochaltar mit einer Grablegung Christi als Altarbild.

Außergewöhnlich schön ist die Hängekanzel, die aus der barocken Vorgängerkirche von Maria Langegg hierher übertragen wurde. Ergänzt und vervollkommnet wird die gediegene Ausstattung durch eine Reihe von Heiligenstatuen, eine Kalvarienberggruppe und ein Votivbild aus dem 16. bis ins 18. Jahrhundert.

Kirchen und Klöster - FotoKirchen und Klöster - FotoKirchen und Klöster - FotoKirchen und Klöster - FotoKirchen und Klöster - FotoKirchen und Klöster - FotoKirchen und Klöster - FotoKirchen und Klöster - FotoKirchen und Klöster - Foto Kirchen und Klöster - Panorama
Anfahrt
»Netzplan anzeigen

So reisen Sie öffentlich an:

  1. Mit der Bahn bis Krems Bahnhof
  2. Umsteigen in den Bus Wachau-Linie WL2 bis St. Lorenz Bundesstraße
  1. Mit der Westbahn bis Melk Bahnhof
  2. Umsteigen in den Bus Wachau-Linie WL2 bis St. Lorenz Bundesstraße
  1. Mit der Donaufähre von Weißenkirchen nach St. Lorenz
Kontakt

St. Lorenz Rossatz-Arnsdorf

[mobil] +43 664 80181245

pfarramt.rossatz@aon.at

Pfarre Rossatz
3602 Rossatz Nr. 13

Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung Ihrer Nutzererfahrung. Durch die Verwendung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Klicken Sie hier um mehr über unseren Datenschutz zu erfahren.