preload preload preload preload
Hintergrundbild ansehen!

Evangelische Erlöserkirche Melk

Evangelische Erlöserkirche Melk

Gegenüber dem Stift Melk liegt auf dem Kronbichl (von Krähenbühel, dem Galgenberg) die evangelische Erlöserkirche. Sie wurde nach den Plänen der Architekten Fritz Rollwagen und Rudolf Pamlitschek in den Jahren 1956 bis 1959 errichtet. Ein ökumenisches Aufbaulager mit Jugendlichen aus Österreich, Deutschland, Frankreich, den Niederlanden, Schweden, Griechenland, Ägypten und den USA half dabei tatkräftig mit.

Der Rechteckbau unter einem asymmetrischen Satteldach und darunter hängender Segmentbogentonne als Holzverschalung trägt einen Dachreiter, der die Glocke (1986) beherbergt. Hell und freundlich wirkt der Innenraum. Durch ornamentale Glasfenster dringt viel Licht ein. Im Zentrum hängt das von Franz Déed geschaffene Kruzifix, ein Glasmosaik, wirkungsvoll von außen beleuchtet, geradezu ein Kontrapunkt, eine Ergänzung zum wertvollen Melker Kreuz des Stiftes. Die Bänke wurden 2010 durch Sessel ersetzt.

Das an die Kirche angebaute Wohnhaus für den Pfarrer und die Pfarrkanzlei, 1951 bis 1953 errichtet, wurden 2008 geschleift. An ihrer Stelle wurde das Evangelische Gemeindezentrum (2010; Architekten Konrad Schermann und Werner Stolfa) errichtet, es beinhaltet: Pfarrkanzlei, Wohnung für den Pfarrer, Versammlungsräume und Küche. Die Kirche ist zum Foyer durch eine Schiebe-Trennwand erweiterbar, was für Festgottesdienste, größere Hochzeiten usw. notwendig geworden ist. In einen Raum für die Kinderbetreuung während der Gottesdienste kann der Gottesdienst akustisch übertragen werden.

Kirchen und Klöster - FotoKirchen und Klöster - FotoKirchen und Klöster - FotoKirchen und Klöster - FotoKirchen und Klöster - FotoKirchen und Klöster - FotoKirchen und Klöster - FotoKirchen und Klöster - Foto
Anfahrt
»Netzplan anzeigen

So reisen Sie öffentlich an:

  1. Mit der Bahn bis Melk
  2. vom Bahnhofsplatz 600 m Fußweg zur Kirche
  1. Mit dem Schiff nach Melk
  2. vom Anlegeplatz der Ausflugsschifffahrt ca. 1.200 m Fußweg zur Kirche oder mit dem Leihrad bis zum Bahnhof
  3. vom Bahnhofsplatz 600 m Fußweg zur Kirche
Kontakt

Kirchenstraße 15
3390 Melk

+43 2752 52275

[mobil] +43 699 18877359

ev.melk.scheibbs@gmx.at

Evangelische Pfarrgemeinde A.u.H.B. Melk-Scheibbs

Gottesdienste
  • Sonntag 10 Uhr
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung Ihrer Nutzererfahrung. Durch die Verwendung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Klicken Sie hier um mehr über unseren Datenschutz zu erfahren.